Winterblues

Dec 30, 21
Winterblues

Symptome & Beschwerden

Wir alle kennen es; sobald der Winter beginnt, setzen auch die Winterdepressionen ein und verankern sich dermaßen in unserem Alltag, dass der Begriff ,,Winterblues“ für viele von uns kein Fremdwort mehr ist.

Viele kennen das Leiden u.a Frauen sind häufiger betroffen und leiden vermehrt an Schlafsucht, Stimmungsschwankungen, Esssucht und Antriebslosigkeit, sodass sie trotz ihrer Wünsche wie   angewohnten Bedürfnissen des Alltags nachzugehen oder das Interagieren mit dem liebsten oder sei es ein einfacher Spaziergang mit dem Hund den Hobbys nachzugehen und den Alltag zu genießen, doch man findet keinen Elan hierfür in sich und man wird lieber zum Sesselwärmer.


Die Mütter kommen in der dunklen Jahreszeit kaum den Kindern hinterher lassen sich teilweise selber gehen und können den Haushalt kaum oder gerade so bewältigen, sodass das eigene Wohlbefinden sinkt und die verzweifelten Mütter oft Zuflucht für mehrere Tage bei den Eltern suchen, um sich dort zu erholen und neue Kraft zu tanken.


Es stellt sich die Frage nach der Ursache für diese Reihe an Tiefpunkten und derart großen Leistungshemmungen. Zahlreiche Studien haben erwiesen, dass der Mangel an Tageslicht einer der Hauptgründe hierfür sei, denn im Winter –manchmal weniger als 8 Stunden Tageslicht und teilweise mehr als 16 Stunden Dunkelheit– 

wird auch tagsüber das Schlafhormon „Melatonin“ vermehrt ausgeschüttet, was zu Folge hat, dass die Ausschüttung des Hormons „Serotonin,“ welches das Wohlbefinden und die positive Stimmung verursacht, stark reduziert wird. Serotonin ist ein Hormon, der im Darm und in den Nervenzellen des Gehirns produziert wird, sich positiv die Laune auswirkt und die Gedächtnisleistung stimuliert. Die Fachbezeichnung für Serotonin ist ,,5-Hydroxy-Tryptamin, kurz 5-HT.,“und es wird im Volksmund gerne als ,,Glückshormon“ bezeichnet und ist somit für unsere gute Laune verantwortlich.


Melatonin hingegen ist als Schlafhormon bekannt und bewirkt das Gegenteil von Serotonin. Es wird in der Zirbeldrüse des Gehirns produziert und sorgt für Müdigkeit. Bei zu geringer Lichtintensität wird nicht nur nachts, sondern auch tagsüber Melatonin massiv ausgeschüttet.


Was zur Folge hat, dass man sich tagsüber durchgehend gerädert fühlt und kaum aus dem Bett oder der Couch rauskommt und die Laune negativ beeinträchtigt wirkt. Viele leiden in jener Jahreszeit sogar an ernstzunehmenden Depressionen.

Ich kannte dieses Gefühl zu gut

Ich kenne dies zu gut und kämpfte wie jeder aus der Dachregion an den Folgen der kurzen Nächte, grauen Tage und der eisigen Zeit und einiges darüber hinaus.
Wir haben uns intensiv mit dem Problem beschäftigt und nach einer nachhaltigen Lösung gesucht und sind nach langer Suche auf den für uns stärksten Wirkstoffe gestoßen und finden dies unter anderem in dem mit der Sonne aufgetanktem Safran. Wir haben wie in den oben erwähnten Studien erfasst das eine Tagesdosis von 30mg die beste Wirkung zeigt und deshalb halten wir genau diese Tagesdosis ein und empfehlen euch eine Tagesdosis/ 2 kleine kapseln = 30mg einzuhalten.


Und benannt haben wir es mit dem erstaunlichen Nutzen, welches uns die Safran Blüte schenkt, einfach glücklich zu sein.  „Be Happy“ basiert auf Safran bzw. dem Extrakt aus der Safran Blüte und wurde entwickelt, um den Serotoninspiegel durch den Einsatz von Naturprodukten wesentlich zu steigern. Unser Produkt beinhaltet auch Acerola Extrakt, welcher aus der Acerolakirsche gewonnen wird und unter den Früchten mit auf Platz eins steht, wenn es um Vitamin-C- Gehalt geht. Uns war auch wichtig, das wir Traubenkernextrakt mit in die Herstellung rein beziehen denn es ist ein rein natürliches Oligomere Procyianidine kurz gesagt „OPC“.


OPC ist ein Antioxidans der aus rein natürlichen Früchten gewonnen wird wie z.b Traubenkerne oder auch die rote schale der Nüsse. OPC werden sehr viele Wirksamkeiten nachgesagt und auch von namhaften Institutionen, wie z. B. die US-Amerikanische „University of California Davis“ oder die „Universität Kopenhagen“ in Dänemark. Es wurde herausgefunden, das OPC von der Bekämpfung von Krebs (insbesondere Darmkrebs) bis hin zur Blutdrucksenkung helfen soll, zudem soll es eine positive Wirkung auf die blutfettwerte haben.


Uns war es wichtig auf gesundes füllmaterial zu achten und nutzen deswegen Leinsamenpulver als Füllmaterial, Sie besitzen zahlreiche gesundheitliche Vorteile wie das Fördern der Verdauungsgesundheit, die Regulation des Blutdrucks, die Regulation des Cholesterinspiegels und die Unterstützung bei der Gewichtsabnahme. Leinsamenpulver ist auch sehr Proteinreich und liefert auf 100g ganze 18g Protein.

Wir verzichten vollkommen auf unnatürliche Füllstoffe, die in der Natur nicht vorkommen und warnen Produkte zu konsumieren deren Inhalt man weder kennt noch versteht.

„Be Happy“ ist ein veganes Produkt, das frei von Zusatzstoffen ist und aus Inhaltsstoffen, die aus rein ökologischem Anbau stammen, hergestellt wird.
Wirf deine Antriebslosigkeit ab und finde dein Wohlbefinden mit „Be Happy“. Durch die regelmäßige Einnahme von „Be Happy“ wirst Du schon bald wieder die Couch verlassen und deinen Tätigkeiten und Hobbys mit neuer Stärke nachgehen wollen. Schau in den Spiegel und entdecke Dein Lächeln wieder: Es geht mit „Be Happy“!

Spielt die Ernährung auch eine Rolle?

Ja tut Sie! Viele Inverkehrbringer von Nahrungsergänzungsmittel behaupten bzw. sind der Meinung es läge nur an dem Vitamin-D Mangel den man im Winter hat.
Wir haben Jedoch früh beobachten können das selbst nach der regelmäßigen Einnahme von Vitamin-D sowie bei vielen die keinen Mangel haben ebenfalls die Laune mehr als nur flach ist.

Wir haben uns die Ernährung genauer angeschaut, uns ist aufgefallen das unsere Ernährung in der Dachregion eine absolut andere ist gegenüber Länder die z.B ebenfalls wenig Sonne abbekommen jedoch dennoch glücklicher über den Winter sind als hier zu lande. Wobei selbst der deutsche sich im Winter "eigentlich" unbewusst intuitiv anders ernährt, z.B gefühlt schon immer mit Zimt. Derzeit häufiger Ingwer, Kurkuma, Kardamom uvm.

Bleiben wir beim Zimt Schon die Priorin Hildegard von Bingen (1098-1179) war von der wärmenden Wirkung des Zimts begeistert.
Zimt muss man übrigens nicht einmal essen, um in den Genuss seiner vorteilhaften Auswirkungen zu kommen. Schon allein sein wundervoller Duft kann deinem Gehirn auf die Sprünge helfen, da er deine kognitiven Leistungen verbessern kann. Das jedenfalls stellte Phillip Zoladz, ein Student an der amerikanischen Wheeling Jesuit University in West Virginia fest.  Wir von "Goldenes Kleeblatt" setzen auf "Safran". Safran und seine stimmungsaufhellenden Eigenschaften sind in vielen Ländern bereits bekannt und erprobt. Also mussten wir ein Naturprodukt mit als Hauptwirkstoff Safran der Community zurvefügung stellen. Wir haben bei der Herstellung drauf geachtet das wir nicht zu wenig und auch nicht zu viel an safrantrocken Extrakt nutzen da eine zu Große Menge schädlich sein kann und eine zu niedrige Menge das Ergbinis verfälscht.

Eine gute Safranqualitäten werden auf folgende Mindestgehalte spezifiziert: 20% Crocine, 6% Picrocrocin und 0,3% der genannten flüchtigen Verbindungen.

Zur Unwiderlegbarkeit der antidepressiven Wirkung von Safran liegen sechs randomisierte, doppelblinde klinische Prüfungen mit jeweils sechswöchiger Behandlung von 30 bis 50 Patienten vor. Geprüft wurde 30 mg Safran-trockenextrakt pro Tag im Vergleich zu Placebo, Fluoxetin und Imipramin die Untersuchung zeigte bei Safran eine bessere Wirkung. Zwei kürzlich publizierte Metaanalysen bewerten diese Studien übereinstimmend positiv und sehen klinisches Potenzial in der Anwendung von Safran-extrakt. 



Don´t worry be happy !

€44,90